Logo
0  Artikel im Warenkorb Warenwert: 0,00 € Zur Kasse
Los

Sylter Meeresgärtnerei / Meeresalgen

  1  

Seit einigen Jahren wächst in Deutschland das Interesse an Algen. Nicht nur der Sushi-Boom hat dafür gesorgt, dass die meisten Menschen bei Algen nicht nur an glitschige Teppiche in der Ostsee denken, sondern an leckeres Seafood auf dem Teller. Es gibt vermutlich weit mehr als 500.000 verschiedene Algenarten. Nur 500 Algenarten sind als Nutzpflanze bisher näher bekannt. Für die Ernährung zugelassen ist in Europa davon nur ein Bruchteil, Die Algen, die aus dem freien Meer oder speziellen Züchtungen in Off-shore-Anlagen stammen, können für die Gesundheit eine ganze Menge Vorteile mitbringen. Algen sind kalorienarm und liefern Proteine, Mineralstoffe, Vitamine und Omega-3-Fettsäuren

Algen sind ein vielseitiger kulinarischer Genuss: Ob mit zarten Arame Algen, feinen Nori Blättern oder dem kräftigen Meeresaroma von Hijiki. Bereichern Sie Suppen, Salate, Eintöpfe, Tofu- oder Fischgerichte mit Algen. Kontrollierte Qualität Genießen Sie ein hochwertiges Naturprodukt. Arche Meeresalgen wachsen umspült vom klaren, eiskalten Pazifikwasser. Sie werden schonend geerntet und getrocknet. Unsere Meeresalgen werden regelmäßig auf Schwermetallrückstände und den aktuellen Jodgehalt kontrolliert. Verbraucherinformation: Algen sind von Natur aus reich an Jod. Eine übermäßige Zufuhr von Jod kann zu Störungen der Schilddrüsenfunktion führen. Daher em pfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung eine durchschnittliche Tagesaufnahme von nicht mehr als 0,2 mg Jod. Tagesverzehrshöchstmenge: ca. 1g = 1 Alge bzw. 1 EL Algen.

Bei uns gibt es nur frische Algen und keine Gemische.

Warnhinweis Jodgehalt: Wer an einer starken Überfunktion leidet oder an Unterfunktion durch chronische Immunthyreoiditis Hashimoto sollte wegen dem hohen Jodgehalt der Algen vor dem Konsum seinen Arzt befragen!

RBB Gartenzeit

Ulrike Finck besucht die Meeresgärtnerei im Goerzwerk in Berlin-Lichterfelde

Hier bestellen die Profis

Setzt Du absolute Frische, kurze Wege und Nachhaltigkeit? Dann bist Du hier richtig. Hier gibt es Meer Berlin...

Deutschlands einziger Meeresdachgarten

Aus der Presse

Die Waterkant von Lichterfelde - Bericht im "Tagesspiegel"

Newsletter

Top