Logo
0  Artikel im Warenkorb Warenwert: 0,00 € Zur Kasse
Los

Meeresstation / Meeresalgen und Meeresgemüse

Nori, frisch (wildgewachsen)

  • Die Nori Alge ist sehr bekannt, da sie unter anderem als gepresste Blätter für die Zubereitung von Sushi verwendet wird. In Japan ist die Algenzucht zu Nahrungszwecken ein bedeutender Wirtschaftszweig.[2] Nori ist die in der japanischen Küche wichtigste Algensorte. Koreanisches Nori (kor. 김 Gim), das für Gimbap verwendet wird, ist mit dem japanischen so gut wie identisch, aber in Europa meist um einiges günstiger im Handel.

    Nori Algen sind reich an Proteinen, Vitamin A und sind eine der besten pflanzigen Quelle von bioverfügbarem B12. Daher zählt diese Speisealge aus dem Meer zu den Superfoods, die in jede Speise eine Prise Meer zaubert. Nori ist vegan, gesund, zum Abnehmen geeignet und bio-zertifiziert. Easy-use als Algen-Topping.

    Klar, das sind doch diese grünen Blätter, mit denen Makis, Sushis und Onigiris zusammengehalten werden. Nori ist aber keine spezielle Algensorte, sondern der Oberbegriff für Süßwasseralgen. Von denen gibt es 30 Arten, die vor allem an Flussmündungen wachsen. Nach der Ernte wird die Alge zur Herstellung der typischen Blätter zerkleinert, gepresst, getrocknet und geröstet. Sie sind kalorienarm, fettfrei und liefern respektable Mengen der Vitamine A, B1, B2, Niacin und Vitamin C. In Wales und Irland verspeist man sie als „Laverbread“, das ist ein dicker, eisenhaltiger Brei, zum Frühstück.

    Ihr müsst gesalzene Nori mit frischem Leitungswasser “entsalzen”. Dann nehmen die Blätter wieder Wasser auf und werden knackig. Ihr gart ihr sie kurz im Topf oder in der Pfanne z.B. mit anderen Gemüsen.

    Wir versenden diese frischen Nori-Algen gekühlt. Im Kühlschrank gelagert sind sie mehrere Monate haltbar. Bewahrt sie an einem lichtgeschützten und kühlen Ort auf und verbraucht sie vor dem Mindesthaltbarkeitsdatum.

    Zubereitung:

    Easy-use: Wie Kräuter über Salate, Smoothies, Suppen, Gemüse-, Nudel- oder Reisgerichten streuen.
    Eigenschaften:

        vegan,
        roh (schonend getrocknet bei unter 42 °C),
        aus biologischem Anbau,
        schadstoffgeprüft,
        wild wachsend und handgeerntet,
        reich an Proteinen, Eisen, Vitamin A und Vitamin B12.

    Herkunftsland:

    Spanien, Region Galicien.

    Unsere Algen werden am saubersten Abschnitt der spanischen Atlantikküste handgeerntet und anschließend schonend bei maximal 42 Grad Celsius getrocknet. Sie stammen aus nachhaltigem, biologischem Anbau.


    Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g:

    Brennwert: 965 kj / 233 kcal
    Fette: 2,7 g
    davon gesättigte Fettsäuren: 1,4 g
    Kohlenhydrate: 4,8 g
    davon Zucker: < 0,5 g
    Ballaststoffe: 40 g
    Proteine: 27,3 g
    Salz: 1,85 g
    Jod: 4,3 mg
    Eisen: 23 mg (164 %)*
    Vitamin A: 3600 µg (450 %)

    Porphyra yezoensis
    250g frische Nori = 9,30 Euro

Aktuell

Die Waterkant von Lichterfelde - Bericht im "Tagesspiegel"

Hier bestellen die Profis

Setzt Du absolute Frische, kurze Wege und Nachhaltigkeit? Dann bist Du hier richtig. Hier gibt es Meer Berlin...

Deutschlands einziger Meeresdachgarten

Newsletter

Top