Logo
0  Artikel im Warenkorb Warenwert: 0,00 € Zur Kasse
Los

Berliner Meeresdachgarten / Küstengemüse

Strandaster, Lamsoren (Schnittware 1kg)

  • Lamsoren (Aster tripolium oder Tripolium vulgare) ist in den Niederlanden der umgangssprachliche Name für Zeeaster oder Zulte, auf deutsch Strandaster oder Zülte. Strandaster gehören zu den Wildgemüsesorten, die das Salzwasser der Nordsee zum Wachsen und Leben benötigen.

    Früher waren Lamsoren an der Nordseeküste ein Arme-Leute-Essen; heute liegt die Strand-Aster auf dem Teller vieler Spitzen-Köche. Speziell zu Fisch, Muscheln oder Hummer sind Lamsoren eine perfekte Beilage. Die Blätter der Lamsoren, die an junge Tulpenblätter erinnern, schmecken leicht salzig und würzig, von der Textur sind sie fester und trotzdem weicher als Spinatblätter. 

    Die Strandaster steht unter Naturschutz und ist in Deutschland kulinarisch kaum bekannt. Es ist unser Geheimtipp auch für die maritime Sterne-Küche.

    Kochtechnisch verhält sich die Strand-Aster wie Spinat- am besten kurz mit Butter und Schalotten in der Pfanne schwenken, dazu etwas schwarzer Pfeffer – natürlich ohne Salz, denn das haben Lamsoren natürlich schon genug in sich.

    Auslieferung/ Versand Schnittware frisch ab 1kg. Wir ernten immer Dienstags.

RBB Gartenzeit

Ulrike Finck besucht die Meeresgärtnerei im Goerzwerk in Berlin-Lichterfelde

Hier bestellen die Profis

Setzt Du absolute Frische, kurze Wege und Nachhaltigkeit? Dann bist Du hier richtig. Hier gibt es Meer Berlin...

Deutschlands einziger Meeresdachgarten

Aus der Presse

Die Waterkant von Lichterfelde - Bericht im "Tagesspiegel"

Newsletter

Top